Bodendenkmalpfleger

Es ist ein wichtiges Anliegen des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland (LVR-ABR), seine amtliche Tätigkeit auf die Hilfeleistung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stützen. Nur in einer gemeinsamen Anstrengung zwischen hauptamtlicher Bodendenkmalpflege und bürgerschaftlichem Engagement wird das kulturelle archäologische Erbe dauerhaft geschützt, weiter erforscht und im Bewusstsein der Bevölkerung nachhaltig verankert werden können.

Zahlreiche Ehrenamtliche sind seit langen Jahren im Dienst der archäologischen Kulturlandschaftspflege zwischen Kleve und Königswinter tätig. Durch ihre detaillierten Ortskenntnisse und das Einfühlungsvermögen in die örtlichen Gepflogenheiten der rheinischen Regionen haben sie schon häufig als Mittler zwischen der amtlichen Bodendenkmalpflege und den Heimatforschern bzw. Bürgern vor Ort gewirkt.

Seit 2010 gehöre ich zu den ehrenamtlichen Bodendenkmalpfleger für das LVR Amt in Nideggen-Wollersheim. Ich bin Ansprechpartner für die Region rund um Poll, aber auch für die Gemeinde Nörvenich bis über die Grenzen zu Düren, Erftstadt und Euskirchen. Zu meinen Aufgaben gehören, Geländebegehungen, Baustellenbeobachtungen, Notbergungen und Archivrecherchen, betreuen von Bodendenkmäler und widme mich als Multiplikator der Vermittlung archäologischer Kenntnisse und bodendenkmalpflegerischer Ziele. Bei meinen Geländeprospektionen nutze ich auch die Möglichkeit einer Metallsonde. Gerne über nehme ich auch kostenlose Suchaufträge im privaten Rahmen. Haben Sie fragen, dann kontaktiere Sie mich doch einfach, ich werde versuchen zu helfen!

Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft!“ (Wilhelm von Humboldt)